LOO (2-4 Jahre)

Ponten Pie (Spanien)

Visuelles Theater mit Sand und Wind rund um ein versunkenes Boot

Loo; Ponten Pie (Spanien); Foto © Sergi Ots

Loo ist ein heißer, trockener Wind aus Asien, der an Sommernachmittagen weht. Das Stück ist eine poetische Erforschung der Veränderungen, die Wind verursachen
kann. Rund um den Bug eines versunkenen Schiffes in einem Meer aus Sand lässt das Stück mit starker Musik, vergrabenen Objekten und erstaunlichen visuellen Effekten
die Kinder erleben, wie und warum der Loo bläst.

Termine:
Dienstag, 15. März 2022: 16.00–16.30 Uhr
Mittwoch, 16. März 2022: 9.30 –10.00 Uhr, 11.00–11.30 Uhr, 14.30–15.00 Uhr

Für: Kinder ab 2 Jahren
Dauer: 30 Minuten
Ort: Schauburg, Große Burg
Preise: Erwachsene 12 €, Kinder und GFP-Mitglieder 7 €, Kindergartengruppen 5 €

Idee und Regie: Sergi Ots
Skript: Sergi Ots und Emilie De Lemos
Spiel: Natàlia Méndez
Bühnenbild: Adrià Pinar und Sergi Ots
Bühnenbau und Objekte: Adrià Pinar, Pau Seguí
Kostüm: Marcel Bofill und Nahoko Maeshima
Licht: Adrià A Pinar

Eine Koproduktion von Ponten Pie und Festival El Més Petit De Tots
Mit Unterstützung von: ICEC. Generalitat de Catalunya, Teatre Sagarra de Santa
Coloma de Gr., La Sala Teatre Miguel Hernández de Sabadell